Beiträge

Bild eines Team-Spiels mit Schnnüren und Klötzen

Was ist Gruppenintelligenz? – Teil 2

Gastbeitrag von Tom Müller_ Wozu benötigt es einen Gruppenintelligenz-Coach? Die Herausforderung ist, Wirkkräfte zu aktivieren, die im Alltag für gewöhnlich unterdrückt werden. Welche dies sind, erfährst Du hier in diesem Beitrag. Und, was Gruppenintelligenz mit Unternehmensdemokratie zu tun hat.

Weiterlesen

Was ist Gruppenintelligenz? – Teil 1

Gastbeitrag von Tom Müller_Was ist eigentlich Gruppenintelligenz? Was unterscheidet sie von Schwarmintelligenz? Was sind Expertenfehler? Die Antworten auf diese Fragen findest Du hier in diesem Beitrag – und die Unterschiede meiner Meinung zu allgemein geltenden Vorstellungen.

Weiterlesen

Rüdiger Jungbluth, Florian Felix Weyh, Jens Dirksen und Andreas Zeuch (v. l. n. r., gezeichnet von Franziska Köppe / madiko)

Doku_ Autokratie oder Mitbestimmung? Lesart 10_2015

Um „Die Macht der Manager – Mitbestimmung oder Autokratie in Unternehmen?“ ging es am Dienstag, 27. Oktober 2015, im Café Central des Grillo-Theaters in Essen. In der von Deutschlandradio Kultur aufgezeichneten Sachbuch-Sendung „Lesart“ waren zu Gast die Autoren Rüdiger Jungbluth („Die Quandts: Deutschlands erfolgreichste Unternehmerfamilie“ (/Campus, 2015) und Dr. Andreas Zeuch („Alle Macht für niemand. Aufbruch der Unternehmensdemokraten” (/Murmann Publisher, 2015). Moderiert von Florian-Felix Weyh, Deutschlandradio Kultur, debattierten sie gemeinsam mit WAZ-Kulturchef Jens Dirksen darüber, ob die Zeit der allmächtigen Wirtschaftsbosse vorbei ist und wie viel Demokratie die Leitung eines Unternehmens verträgt. Weiterlesen

Was ist gute Unternehmensführung?

Was ist gute Unternehmensführung? Ist das eine gute Frage? Ist sie überhaupt zu beantworten? Ich glaube ja und mach mich auf den Weg einer Spurensuche. Am Anfang stehen drei Gegenfragen: Was ist überhaupt der Zweck eines Unternehmens? Was meint dann „gut“ für wen? Und wer führt das Unternehmen? Bereits die Antwort auf die erste Frage ist die relevante Weichenstellung: Dient das Unternehmen nur der Gewinnmaximierung? Oder hat es auch andere Zwecke? Die Frage wird leichter zu beantworten, wenn wir uns die Konsequenzen vor Augen führen. Wenn wir Milton Friedman folgen („Der einzige soziale Zweck eines Unternehmens ist die Gewinnmaximierung.“), unterwerfen wir alles diesem Zweck. Fast Forward:

Weiterlesen